Bauch weg arrow Fette
Bauch weg
Sit-Up: Der Klassiker
Seitliche Bauchmuskel Übung
Untere Bauchmuskel Übung
Schräge Bauchmuskel Übung
Die Überall-Übung
Bauch Beine Po
Bauchübung am Barren
Der Pezziball



Bauch-Allgemein
Gewichtsreduzierung
Bauchmuskeltraining
Gesundes Abnehmen
Ernährungsplan
Ernährungsfehler
Flüssigkeit
Kohlenhydrate
Ballaststoffe
Fette
Eiweiss
Cholesterin
Creatin
Kontakt
Impressum

Recommended service:
phpbb2 hosting
Fette

Die fettlöslichen Vitamine E, D, A und K können vom menschlichen Körper nur verarbeitet werden, wenn sie zusammen mit Fett aufgenommen werden.


Unser Körper kann diese lebenswichtigen Fettsäuren, die in pflanzlichen Ölen und Fetten enthalten sind, selbst nicht produzieren. Deshalb ist Fett lebensnotwendig. Allerdings kommt es bei der Aufnahme von Fetten natürlich auf die Menge an! Ärzte und Ernährungsberater empfehlen als täglichen Bedarf nicht mehr als 60 Gramm. Allerdings liegt der in Deutschland konsumierte Durchschnitt bei rund 120 Gramm Fett. Den Hauptanteil nimmt man übrigens mit fast 31% durch Öle und Fette auf.

Fett als Energiespender

Fette sind Energiespender, üben im Körper eine wichtige Stützfunktion aus und dienen auch als Energiereserve. Deshalb sind Fette zum Beispiel auch für Leistungssportler sehr wichtig, denn ohne sie kann der Körper keine fettlöslichen Vitamine aufnehmen. Es gibt pflanzliches, tierisches, sichtbares und unsichtbares Fett. Pflanzliche Fette enthalten mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Vitamin E, wobei sie vor allem das Gesamtcholesterin senken können. Hauptsächlich sind sie in Margarine, Butter und Ölen enthalten, und stehen auch auf dem täglichen Speiseplan. Möchte man sein Gewicht reduzieren, muss man deshalb beispielsweise bei der Ernährung insbesondere Wert auf die pflanzlichen Fette legen.

Achten Sie auf Ihr Cholesterin

Dagegen enthalten tierische Fette gesättigte Fettsäuren und erhöhen dadurch den Cholesterinanteil. Pflanzliche und tierische Fette sind eher flüssig, haben einen hohen Schmelzpunkt und sind deshalb leicht verdaulich. Weiterhin enthalten sie mehrfach Fettsäuren und sind Bausteine für wichtige körpereigene Substanzen. Tierische Fette erzeugt man von Rindern, Schweinen oder auch Fischen.

Sichtbare und unsichtbare Fette

Sichtbare Fette sind meistens nur am Fleisch und in der Wurst und sind hier aber deutlich zu erkennen. Am schlimmsten sind natürlich die versteckten Fette, auf die man meistens nicht achtet, die sich zum Beispiel in Backwaren, Käse, Eis, Desserts, Süßigkeiten, Snacks und auch im Brot verbergen. Besonders wenn man Hochleistungssport betreibt, abnehmen möchte, oder zu hohen Cholesterin senken will, ist eine ausgewogene Ernährung sehr wichtig. Hierbei sollte man dann wirklich Fette und Öle - egal in welcher Art und Form - in Maßen zu sich nehmen oder gegebenenfalls ganz darauf verzichten.

 
Low Carb Diäten
Kohlenhydrat-Diät
Glyx-Diät
Formula Diät
KFZ Diät
Blutgruppen-Diät
Almased Diät
Weight Watchers
Dukan Diät
Metabolic Balance
Suche