Bauch weg arrow Eiweiss
Bauch weg
Sit-Up: Der Klassiker
Seitliche Bauchmuskel Übung
Untere Bauchmuskel Übung
Schräge Bauchmuskel Übung
Die Überall-Übung
Bauch Beine Po
Bauchübung am Barren
Der Pezziball



Bauch-Allgemein
Gewichtsreduzierung
Bauchmuskeltraining
Gesundes Abnehmen
Ernährungsplan
Ernährungsfehler
Flüssigkeit
Kohlenhydrate
Ballaststoffe
Fette
Eiweiss
Cholesterin
Creatin
Kontakt
Impressum

Recommended service:
phpbb2 hosting
Eiweiss

Möchte man sein Körpergewicht auf gesunde Weise reduzieren, ist es sehr wichtig, viel Sport zu treiben. Dabei werden dann auch sehr viele Kalorien verbrannt und der Bedarf an Eiweiß erhöht.


Bei der Reduzierung seines eigenen Bauchumfanges sollte man in erster Linie seine Nahrung umstellen. Durch das Essen eines mageren Geflügels oder Fisches, muss der Körper Energie zusteuern, um das Nahrungseiweiß in Körpereiweiss umzuwandeln. Der Körper nimmt dieses aus den eigenen Fettpolstern. Wenn man beispielsweise einen Fisch verspeist, verbraucht der Körper in etwa eine Kilokalorie, die er sich aus den Fettpolstern holt. Damit sich das positiv auf der Waage auswirkt, muss man sich überwiegend von mageren und gesunden Eiweiß-Lebensmitteln ernähren. Gesunde und reichhaltige Eiweiß Produkte sind vor allem Eier, Fisch, weißes Fleisch, Wild, Hülsenfrüchte, Soja, Nüsse, Getreide und Milchprodukte.

Achten Sie auf die richtige Ernährung

Wenn man viel Sport treibt und seinen Bauchumfang reduzieren möchte, kann es bei einer falschen Ernährung durchaus zu Mangelerscheinungen kommen. Sollten Vitalstoffe fehlen, kann sich unter Umständen ungenügend Magensaft bilden. Zudem kann auch ein Mangel an Eiweiss spaltenden Enzymen vorkommen. Dadurch kommen die wertvollen Aminosäuren nicht an ihren Zielort, der Zelle, an. So wird das Eiweiß nicht klein gespalten und kann auch nicht ins Blut eindringen. Das unverdünnte Eiweiss verbleibt im Darm, führt zu Verdauungsproblemen und auch zu Allergien. Dieser ungünstige Nebeneffekt kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass man nicht abnehmen, sondern sogar zunehmen wird! Deshalb ist es in erster Linie wichtig, wenn man Sport betreibt und trotzdem gesund abnehmen will, dass die richtigen Eiweiß-Lebensmittel und Eiweiß-Produkte auf dem täglichen Ernährungsplan zusammengestellt werden.

Nicht zu viel Eiweiß

Nun kann man natürlich auf die Idee kommen, sich nur noch von Eiweiß Produkten zu ernähren oder solche im Handel üblichen Eiweiß Lebensmittel als Nahrungsersatz zu kaufen. Durch diesen Eiweiss-Mix nimmt man oberflächlich gesehen schnell ab. Aber der Körper scheidet dadurch nur Wasser aus und baut kein Fett ab. Der richtige Weg des gezielten Abnehmens für Menschen, die viel Sport treiben, führt zu einem Mix aus Eiweiß Produkten und Produkten, die viel Kohlenhydrate enthalten, wie Fisch mit Gemüse, Käse mit Pumpernickel Brot oder Quark mit Obst. Das sind nur ein paar Beispiele, die dem Körper auch noch ausreichend Zucker zuführen, damit man auch genug Leistung im Sport bringen kann.

 
Low Carb Diäten
Kohlenhydrat-Diät
Glyx-Diät
Formula Diät
KFZ Diät
Blutgruppen-Diät
Almased Diät
Weight Watchers
Dukan Diät
Metabolic Balance
Suche