Bauch weg arrow Cholesterin
Bauch weg
Sit-Up: Der Klassiker
Seitliche Bauchmuskel Übung
Untere Bauchmuskel Übung
Schräge Bauchmuskel Übung
Die Überall-Übung
Bauch Beine Po
Bauchübung am Barren
Der Pezziball



Bauch-Allgemein
Gewichtsreduzierung
Bauchmuskeltraining
Gesundes Abnehmen
Ernährungsplan
Ernährungsfehler
Flüssigkeit
Kohlenhydrate
Ballaststoffe
Fette
Eiweiss
Cholesterin
Creatin
Kontakt
Impressum

Recommended service:
phpbb2 hosting
Cholesterin

Cholesterin ist ein Blutfett, das sich in den Gefäßen ablagern und sie gefährlich verengen kann. Dadurch erhöht sich das Risiko eines Herzinfarktes, einer Arterienverkalkung oder eines Schlaganfalls.


Cholesterin senken kann man am besten durch eine ausgewogen Ernährung, wobei man vor allem auf das Verzehren von Fetten und Salzen achten sollte. Das weit verbreitete Klischee, dass man bei einem zu hohen Cholesterinspiegel sofort eine Diät machen muss, um Cholesterin senken zu können ist dabei genauso eine Halbweisheit wie ein oft von Bekannten empfohlener Komplettverzicht auf Fleisch oder Eier. Cholesterin senken bedeutet lediglich, dass man auf eine gesunde Ernährung umstellen sollte - wobei dennoch reichlich Platz für kulinarische Gaumenfreuden bleibt. So sind Hühnereier beispielsweise vergleichsweise „harmlos“. Eine größere Bedeutung hat beispielsweise der Gehalt an gesättigten und ungesättigten Fetten.

Cholesterin senken durchs Abnehmen

Um Cholesterin senken zu können, sollte man im Idealfall auch Übergewicht abbauen und Sport treiben. Bereits die Abnahme von drei bis vier Kilos senkt die Werte des LDL-Cholesterins um bis zu 10 mg/dl. Durch ein regelmäßiges Sporttreiben verschwindet das im Fettgewebe gespeicherte Cholesterin an Bauch und Hüften. Wer also regelmäßig Sport betreibt, kann auch ohne Probleme Cholesterin senken. Dabei genügen schon 30 Minuten täglich.

Stellen Sie Ihren Speiseplan um

Auch der Speiseplan sollte genau beachtet werden, wenn man Cholesterin senken will. Besonders wichtig ist hierbei eine fettarme und ausgewogene Ernährung. Vor allem Obst, Gemüse und mit Olivenöl angemachte Salate sollten auf dem Ernährungsplan stehen. Ebenso sollte man zum vernünftigen Cholesterin senken auch drei bis vier Äpfel am Tag essen, denn sie können den Gesamtspiegel des Cholesterins durch den Ballaststoff Pektin um bis zu 10 % senken. Dieser bindet im Darm die Gallensäure, die wesentlich aus Cholesterinteilen besteht. Ebenso vorteilhaft zum Cholesterin senken sind Produkte, die Omega 3 Fettsäuren enthalten, wie zahlreiche Fischsorten und Walnüsse. Ferner sollte man auch darauf achten, sparsam mit dem Salzen der Speisen umzugehen, denn Salz regt den Fettstoffwechsel auch an und erhöht dadurch den Bluthochdruck. Gesünder ist es, mit natürlichen Kräutern das Essen zu würzen und somit Cholesterin senken zu können.

 
Low Carb Diäten
Kohlenhydrat-Diät
Glyx-Diät
Formula Diät
KFZ Diät
Blutgruppen-Diät
Almased Diät
Weight Watchers
Dukan Diät
Metabolic Balance
Suche