Bauch weg arrow Weight Watchers
Bauch weg
Sit-Up: Der Klassiker
Seitliche Bauchmuskel Übung
Untere Bauchmuskel Übung
Schräge Bauchmuskel Übung
Die Überall-Übung
Bauch Beine Po
Bauchübung am Barren
Der Pezziball



Bauch-Allgemein
Gewichtsreduzierung
Bauchmuskeltraining
Gesundes Abnehmen
Ernährungsplan
Ernährungsfehler
Flüssigkeit
Kohlenhydrate
Ballaststoffe
Fette
Eiweiss
Cholesterin
Creatin
Kontakt
Impressum

Recommended service:
phpbb2 hosting
Weight Watchers

Das Weight Watchers Programm ist seit 40 Jahren erfolgreich im Geschäft. Sie sind vertreten in Funk und Fernsehen und im Internet. Sie haben eine nicht unbeachtliche Zahl von Teilnehmern, die auf den Abnehmerfolg schwören. Wer aber genau ist diese Gruppe, wie funktioniert sie und ist wirklich alles so leicht, wie es erzählt wird?


Wer sind die Weight Watchers?

Die Weight Watchers, also die Gewicht- Beobachter, sind eine Gruppe, die sich in kleine Gruppen aufteilt, um sich regelmäßig zu treffen. Während dieser Treffen sollen die Teilnehmer Unterstützung, Tipps und Motivation für ihre Abnehmzeit und auch danach erhalten. Es gibt einen sogenannten Coach, der die Gruppe leitet. Dieser Coach führt auch wöchentlich das Wiegen durch.

Woher kommt das Weight Watcher Programm?

Die Grundzüge des Programmes entstanden durch die Amerikanerin Jean Nidetch. Sie hat sich 1963 mit ihren Freundinnen zusammen gesetzt und mit ihnen zusammen eine Diät begonnen. Sie haben zusammen über Rezepten gebrütet und gemeinsam Sport getrieben und zusammen gesündigt. Und dies mit Erfolg, den sich die heutigen Teilnehmer erhoffen.

Wie gestaltet sich die Weight Watchers Diät?

Zuerst einmal sehen die Weight Watchers ihr Programm nicht als Diät, sondern als ganzheitliche Ernährungsumstellung. Im Mittelpunkt dabei steht ein ausgearbeitetes Punktesystem. In diesem System hat jedes Lebensmittel von jeder Marke einen bestimmten Wert. Je nach der Phase in der man abnehmen oder sein Gewicht halten möchte, darf man pro Tag eine bestimmte Anzahl von Punkten zu sich nehmen. Dabei entscheidet man ganz alleine, wie sich diese Punkte zusammen setzten. Zu der Ernährung kommt tägliche Bewegung und das Verändern von Tagesabläufen und ungünstigen Gewohnheiten. Unterstützt wird dies durch die Gruppe und den Coach.

Vor- und Nachteile

Die Vor- und Nachteile richten sich ganz danach, welcher Typ man selber ist. Innerhalb der Gruppe kann man sich ganz ungewollt von den anderen Teilnehmern in einen Zwang treiben lassen. Man möchte eventuell unbedingt beim nächsten Treffen Erfolge vorweisen. Ein weiterer Punkt ist die Selbstständigkeit. Wenn man selber nicht die Disziplin aufbringt, um sich auch an gesundes Essen zu halten, sondern seine Punkte mit Schokolade und Pommes isst, dann bringt die Waage keine tollen Ergebnisse. Anders herum können sich andere Teilnehmer genau in diesem Umfeld die Motivation holen, um beständig und gesund abzunehmen.

Das Ziel bei den Weight Watchern ist, dass Gewicht auf ein gesundes Maß zu reduzieren und nicht extreme Modellmasse zu erreichen.

 
Low Carb Diäten
Kohlenhydrat-Diät
Glyx-Diät
Formula Diät
KFZ Diät
Blutgruppen-Diät
Almased Diät
Weight Watchers
Dukan Diät
Metabolic Balance
Suche