Bauch weg
Bauch weg
Sit-Up: Der Klassiker
Seitliche Bauchmuskel Übung
Untere Bauchmuskel Übung
Schräge Bauchmuskel Übung
Die Überall-Übung
Bauch Beine Po
Bauchübung am Barren
Der Pezziball



Bauch-Allgemein
Gewichtsreduzierung
Bauchmuskeltraining
Gesundes Abnehmen
Ernährungsplan
Ernährungsfehler
Flüssigkeit
Kohlenhydrate
Ballaststoffe
Fette
Eiweiss
Cholesterin
Creatin
Kontakt
Impressum

Recommended service:
phpbb2 hosting
Montignac Methode

Die Montignac Methode entwickelte Michel Montignac, der auch Namensgebung für diese Ernährungsweise ist. Das Prinzip darin liegt, dass das Gewicht reduziert wird und die Gesundheit dadurch gefördert werden soll. Bei der Methode werden zwischen 3 Stufen der Kohlenhydrate unterschieden. Diese sind die guten, die schlechten und die sehr guten Kohlenhydrate. Welche Kohlenhydrate zu welcher Kategorie gehören, wird anhand der Gl-Liste ebstimmt und wieviel Stärke das Nahrungsmittel enthält.


Jedoch nicht nur die Einteilung gehört zu der Michel Montignac Methode, sondern man muss auch die genaue Kombinationen der Lebensmittel beachten. Wenn man die Lebensmittel richtig kombiniert und Lebensmittel mit Ballaststoffen zu sich nimmt, verringert dies auch den Wert von Glukagon. Wenn im Blut der Spiegel von Glukagon zu hoch ist, produziert der Körper eine größere Menge an Insulin. Durch die Montignac Methode wird die Bauchspeicheldrüse unterstützt und somit dann auch die Menge an Blutzucker im Körper schneller reduziert. Somit ist das Risiko geringer an Fettleibigkeit zu erkranken, und dass die Leber dadurch verfettet.

Für wen eignet sich diese Methode?

Geeignet ist die Methode für Menschen, die erkrankte Organe haben, übergewichtig sind oder viel Stress im Alltag haben. Desweiteren ist sie geeignet für Menschen, die viel Alkohol oder Zigaretten konsumieren. Bevor man sich jedoch anhand dieser Methode ernähren möchte, sollte man sich genaues Wissen aneignen. Ein weiterer Punkt ist es, dass man bei Gemüsesorten beachten sollte, dass man sie nicht zu lange kocht, da sie sonst ihre guten Kohlenhydratwerte verlieren und diese in die schlechten Werte übergehen. Die einfache Regel bei der Methode besteht darin, dass man nur sehr gute Kohlenhydrate zu sich nicht, damit nicht erneut das Fett gespeichert wird, sondern mehr abgebaut wird.

Worauf Sie achten sollten

Vermeiden sollte man bestimmte Lebensmittel wie Weißbrot oder auch Karotten, die zu lange gekocht worden sind. Bei sehr guten Kohlenhydraten kann man Eiweiß und Fett kombinieren wie man möchte. Auch in dem Bereich Fette und Proteine bestehen keine Beschränkungen. Es gibt jedoch auch Lebensmittel, die nur in Ausnahmefällen verzehrt werden dürfen, da sonst ein Ausgleich nach der Einnahme erfolgen muss. Dazu zählt im Speziellen die Kartoffel.

 
Low Carb Diäten
Kohlenhydrat-Diät
Glyx-Diät
Formula Diät
KFZ Diät
Blutgruppen-Diät
Almased Diät
Weight Watchers
Dukan Diät
Metabolic Balance
Suche